Mein Flaschengarten schimmelt, was kann ich tun?

Mein Flaschengarten schimmelt, was kann ich tun?

Du hast deinen eigenen Flaschengarten erstellt oder hast einen geschenkt bekommen? Nun hast du jedoch festgestellt, dass einige Blätter, Blattspitzen oder Stiele weiße Beläge bilden? Wir erklären dir die natürlichen Prozesse, die in deinem Biotop vorgehen, was genau passiert, wenn dein Flaschengarten schimmelt und was du gegen Schimmel in deinem Biotop tun kannst.

 

Der Flaschengarten: ein kleines Ökosystem

 

Flaschengärten sind kleine Biotope, die sich komplett um sich selbst kümmern. Man gibt einmal Wasser hinzu, es sickert in den Boden, die Pflanzen nehmen das Wasser auf und betreiben Fotosynthese mit diesem. Über die Blätter wird das Wasser transpiriert und legt sich anschließend an die Innenseite deines Flaschengartens. Es entsteht eine hohe Luftfeuchtigkeit in deinem Glas. Diese Feuchtigkeit ist sehr wichtig für dein Biotop, das dieses Wasser langsam wieder nach unten fließt und die Erde erneut mit Feuchtigkeit versorgt.

 

Untergeordnet gibt es noch die Hermetosphären, diese werden max. einmal im Jahr gegossen oder sogar niemals. Es entsteht jedoch sehr viel Kondenswasser, welches sichtbar das Glas beschlägt. Unsere Flaschengarten bilden ebenfalls Kondenswasser, jedoch gerade so viel dass dein Flaschengarten ca. 3-4x im Jahr gegossen werden muss. Dies ist vor allem auf den Naturkorkverschluss zurückzuführen, da er zum Teil luftdurchlässig ist.

 

Biologische Prozesse, die in deinem Flaschengarten vorgehen

 

In der Freien Natur gibt es viele unterschiedliche Vorgänge, die wir kaum wahr nehmen, da sie für uns selbstverständlich sind. Sehen wir uns einmal einen Laubbaum im Herbst an. Dieser verliert Blätter, um Nährstoffe und Wasser für den Winter zu sparen. Viele Blätter liegen auf dem Boden, trocknen oder verrotten, in Städten werden diese entfernt. Für optimalen Schutz des Baumes, sollten diese liegen bleiben, da sie zersetzt werden und als Nährstoff zurück in den Boden geführt werden.

 

Das gleich passiert in deinem Flaschengarten! Da es sich um lebende Pflanzen handelt, verlieren sie auch ab und an Blätter, die zu schwach sind. Dies ist ein absolut normaler Vorgang. Es gibt jedoch einen wesentlichen Unterschied im Verrottungsprozess. In deinem Flaschengarten herrscht nämlich eine hohe Luftfeuchtigkeit. Daher können Blätter nicht einfach vertrocknen oder von Würmern zersetzt werden. Es entsteht eine leichte weiß-flaumige Schimmelschicht an heruntergefallenen Blättern und Ästen.

 

Aber auch an noch lebenden Pflanzenteilen kann sich Schimmel bilden. Wenn du deine Pflanzen in das Glas setzt, kann es passieren, dass du sie ungewollte verletzt. Beim Ginseng Bonsai kann sich zum Beispiel am Stamm oder an den Ästen ein kleiner weißer Flaum bilden. Dies ist eine verletzte Stelle, und kann ganz einfach mit einem sauberen Tuch oder Pinsel abgetupft werden. Der Heilungsprozess kann einige Tage andauern, es kann also sein, dass du diesen Prozess wiederholen musst.

Gründe warum dein Flaschengarten schimmelt

Wir haben unsere Erde so behandelt, dass sich unter optimalen Bedingungen weder Schädlinge noch Pilze bilden können. Woran kann es liegen, dass dein Flaschengarten dennoch einen starken Schimmelteppich oder sogar vereinzelt Pilze bildet?

Zu viel Licht: Der richtige Standort spielt eine enorm wichtige Rolle. Vor allem der Wechsel von Winter zu Frühling, kann deinem Biotop schaden. Denn im Frühjahr kommt mehr Licht in dein Zuhause als im Winter. Zu spät ist es meist, wenn das Moos gelb und die Erde vereinzelt weiße Punkte oder sogar ganze Pilze aufweist.

Zu viel Wärme: Fußbodenheizung oder Standorte in Heizungsnähe lassen deinen Flaschengarten vertrocknen und fördern die Pilzbildung. Auch wenn dein Flaschengarten zu hell steht, kann vermehrt Wärme in deinem Flaschengarten entstehen. Die starke Hitze schädigt auch Pflanzen in deinem Biotop, die Wurzeln können absterben und Blätter werden welk.

Zu viel Wasser: Gieße deinen Flaschengarten nur, wenn das Moos hellgrün wirkt. Hast du zu viel gegossen kann ein kleiner Teil in die Drainage (unterste Steinschicht) abfließen, jedoch nicht alles. Bei Überwässerung entsteht eine starke Hitze in deinem Biotop und dein Flaschengarten schimmelt. Lässt sich dieser kaum noch entfernen, befällt er deine Pflanzen und dein Biotop ist zerstört.

Chemische Reaktionen: Wir weisen daraufhin, keine Gegenstände, die wir nicht in unserem Shop anbieten in deinen Flaschengarten zu setzen. Auch wenn ein Plastikschmetterling ganz hübsch ist oder ein Stein aus dem Garten alles etwas heimischer erscheinen lässt. Diese Objekte können Pilzsporen enthalten oder chemisch behandelt sein. Es sollten außerdem keine Dünger oder Pestizide, welche wir nicht ausdrücklich empfehlen, in den Flaschengarten gegeben werden. Chemische Reaktionen auf diese Dinge äußern sich mit der Bildung eines weiß-flaumigen Schimmelteppichs auf der Erdoberfläche.

Offene Wunden: Wie bereits erwähnt, können beim Bepflanzen kleine Verletzungen an Ästen, Blättern oder Stamm entstehen. An diesen Stellen bildet sich ein kleiner weißer Flaum, da die Wunden langsam verheilen. Er ist jedoch nicht schädlich und kann einfach mit einem sauberen Tuch abgetupft werden.

Deckel öffnen: Der Deckel sollte unbedingt dauerhaft auf deinem Glas sein und nicht geöffnet werden! Wird er zu oft geöffnet, können Schädlinge wie Fliegen oder Pilze eindringen. Öffne deinen Deckel einmalig für 2Std. wenn das Glas so stark beschlägt, dass das Innere kaum sichtbar ist. Stelle deinen Flaschengarten anschließend an einen anderen Standort.

Falsche Erde: Wir haben mehrere Jahre an der richtige Zusammensetzung und Behandlung der Erde geforscht. So können sich bei richtiger Pflege keine Schädlinge oder Pilze bilden. Es ist also wichtig, dass du keine andere Erde in dein Biotop gibst. Andere Erde kann Eier von kleinen Fliegen (Trauermücken) enthalten oder auch Pilzsporen.

Pflanze stößt an das Glas: Die Innere Glaswand ist relativ feucht. Stößt deine Pflanze an das Glasinnere, können diese Pflanzenteile braun werden oder sogar schimmeln.

Flaschengarten schimmelt: was kannst du tun?

 

Du hast nun einiges über Schimmel und auch verschiedene Gründe gelesen, aber was kannst du nun eigentlich tun, wenn du Schimmel entdeckt hast?

 

Der Schimmel an abgestorbenen Pflanzenteilen ist ein Zeichen dafür, dass dein Biotop lebt. Da Schimmel jedoch sehr unansehnlich ist und sich eventuell auf andere Pflanzenteile ausbreiten kann, solltest du schimmlige Pflanzenteile ganz einfach herausnehmen.

 

Hast du Schimmel an lebenden Pflanzenteilen entdeckt, wie zum Beispiel am Baumstamm, an Ast-, oder Blattspitzen? Dann ist dies ein Zeichen dafür, dass die Pflanzen vor kurzem an dieser Stelle verletzt wurden. Das geschieht meist beim Erstellen deines Flaschengartens oder beim Zurückschneiden. Durch die erhöhte Luftfeuchtigkeit im Glas bildet sich an diesen verletzten Stellen ein kleiner weißer Flaum. Du kannst diesen ganz einfach mit einem sauberen Tuch oder einem Pinsel abtupfen. Da die Heilung einige Tage dauert, musst du diesen Vorgang eventuell wiederholen.

 

Bei deinem Flaschengarten schimmelt die komplette Oberfläche, haben wir die oben genannten Gründe für dich zusammengefasst. Was du tun kannst: Obere Erdschicht entfernen und abwarten. Sollte sich dennoch Schimmel bilden, hilft nur noch ein Austausch der Erde. Diese kannst du über unseren Online-Shop erwerben. Wasche unbedingt das Glas, Pflanzen, Steine und das Moos, vor dem Befüllen.

 

Der gleiche Vorgang gilt für die Bildung von Pilzen. Entferne die Pilze, sollten sie erneut auftreten, rettest du dein Biotop in dem du die komplette Erde inklusive Filtersystem austauschst.

 

Stand dein Flaschengarten zu hell, kann dein Moos gelb werden. Feuchte es unter laufendem Wasser an und schneide vorsichtig die oberen Spitzen ab. In den meisten Fällen wird das Moos nach einige Zeit wieder grün. Ist dies nicht der Fall, hilft nur noch ein Austausch. Du kannst einzelnes Kugelmoos ebenfalls über unseren Online-Shop erwerben.

Dass dein Flaschengarten schimmelt kann also mehrere Gründe haben und muss nicht in jedem Fall negativ sein. Achte auf die Anzeichen und überprüfe deinen Standort, dies kann dein Biotop in jedem Fall retten.

weiterlesen

Flaschengarten Pflanzen: diese darfst du verwenden

Flaschengarten Pflanzen: diese darfst du verwenden

Flaschengarten Bonsai Pflege

Flaschengarten Bonsai Pflege

Flaschengarten Anleitung: Wie funktioniert ein Flaschengarten?

Flaschengarten Anleitung: Wie funktioniert ein Flaschengarten?