Der Terrarium Light Guide

Was macht die Sonne mit den Pflanzen im Biotop?

Einstrahlende Sonne erhitzt das Innere des Biotops auf Temperaturen, die für die Pflanzen tödlich sind.
Pflanzen geben sehr viel Feuchtigkeit an die Umgebung ab, daher beschlägt das Innere des Glases sehr stark. Zu viel Feuchtigkeit lässt Pflanzenteile, wie Wurzeln und Blätter faulen.

Anzeichen, wenn das Biotop zu hell steht

-braunen Blätter
-stark beschlagenes Glas
-Moos wird gelb (Verbrennungszeichen)
-Pilzbildung in der Erde möglich 
 

Anzeichen, wenn das Biotop zu dunkel steht

Die Pflanzen entwickeln braunen Blätter.
Der Flaschengarten beschlägt dauerhaft sehr stark.
Das Moos wird hellgelb - gräulich ( Ein Verbrennungszeichen).
Eine Pilzbildung in der Erde ist möglich

Lichtverhältnisse in der Umgebung können sich während des Jahres verändern.

Standort im Winter

Näher ans Fenster, jedoch weiterhin kein direktes Sonnenlicht, nicht in die unmittelbare Nähe der Heizung. 

Standort im Sommer

-weiter weg vom Fenster, jedoch weiterhin hell

Verwendung von Pflanzenlampen

-wenn es in der Wohnung zu dunkel ist
-Farbtemperatur ca. 5000-6500Kelvin
-sollte mit Bedacht angewandt werden
-auf Anzeichen der Pflanzen im Glas achten z.b. Verbrennungen